Nachmittagsbetreuung


An der MMS Haag am Hausruck wird eine kostenlose Nachmittagsbetreuung angeboten.

Die Nachmittagsbetreuung beinhaltet:

  • individuelle Lernzeit
  • Bewegung und Freizeit
  • Projekte

Die gegenstandsbezogenen Lernzeit und die Projekte werden von Lehrerinnen und Lehrern der MMS betreut.

 

Der Bewegungs- und Freizeitteil wird von einem Mitarbeiter des OÖ Hilfswerks gestaltet.


Individuelle Lernzeit

  • Die schulische Tagesbetreuung ist für Eltern kostenlos

  • Die Betreuung kann mit der Mittagspause (freiwillig: Ausspeisung, Freizeitbetreuung) gestartet werden und dauert bis maximal 16.00 Uhr.

  • Angemeldete Kinder müssen mindestens 1x in der Woche für mindestens 1 Stunde das ganze Schuljahr hindurch die Betreuung in Anspruch nehmen.

  • Die Eltern und Kinder entscheiden nach Bekanntgabe des Stundenplanes im Herbst, an welchem Tag/an welchen Tagen sie die Betreuung nutzen.

  • Die klassische Betreuung besteht aus einer Lernzeit und, wenn zeitlich möglich, einem Freizeitteil.

  • Die Lernbetreuung wird von einer/m Lehrer/in unserer Schule durchgeführt.

Bewegung und Freizeit

Julian Littich, unser Freizeitbetreuer im Rahmen der Nachmittagsbetreuung, erklärt seine Tätigkeit:

 

Sowohl in den Freizeitstunden als auch in der Mittagsaufsicht ist es uns wichtig, dass die sozialen und motorischen Kompetenzen der Kinder gefördert und gestärkt werden.

Da ich aus dem sportlichen Bereich komme, ist es mir ein großes Anliegen, dass sich die Kinder viel bewegen.

Dazu nutzen wir das tolle Angebot der MMS, wie einen unserer  beiden Turnsäle oder den großen Garten inklusive Fun-Court.

An regnerischen Tagen, oder wenn es das Wetter einfach nicht zulässt, nützen wir unseren Nachmittagsbetreuungsraum, in dem wir Brettspiele spielen, zeichnen oder uns einfach unterhalten.

 

Mir ist es besonders wichtig, dass die Kinder in den Freizeitstunden dem Lernalltag ein bisschen entfliehen können.


Projekte